Arbeiten am Wetterbestelldienst (News und RSS-Feeds)

Ursprünglich aus der Not und Langeweile geboren, ist mein Projekt www.wetterbestelldienst.de gleichzeitig das, an dem ich am wenigsten tue und das, dass am häufigsten besucht wird. Eigentlich paradox, aber was soll’s. Um die Seite etwas aktueller zu gestalten, habe ich im News-Bereich ein paar sich selbst aktualisierende Ticker eingerichtet, die einen Überblick über die Gesamtzahl an Bestellungen, die letzten 5 Kommentare und die letzten 5 Bestellungen ausgibt.

Außerdem habe ich RSS-Feeds für Kommentare, Bestellungen und die Kombination von beidem eingebaut. Die Links zu den deutschen RSS-Feeds sind:
Neues bei www.wetterbestelldienst als RSS-Feed,
Kommentare bei www.wetterbestelldienst als RSS-Feed,
Bestellungen bei www.wetterbestelldienst als RSS-Feed,

Natürlich ist alles nach wie vor so ausgelegt, dass man praktisch durch den Austausch einer einzigen Datei und ein paar Datenbankeinträgen die gesamte Seite übersetzen kann. Auch die RSS-Feeds sind automatisch auch auf Englisch verfügbar.
Hinweis in eigener Sache: Wer Interesse hat kann sich gerne melden und wird mit namentlicher Erwähnung und Verlinkung auf dieser sehr populären Seite belohnt.

Die Startseite ist zu finden unter www.wetterbestelldienst.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*