CSV-Daten in Excel und Word in eine Tabelle verwandeln

Immer wieder mal hat man es mit CSV (Comma Separated Values, also „durch ein Trennzeichen getrennten Werten“) zu tun. Zum Beispiel wenn man sich eine Liste herunterlädt.
Das sieht dann z. B. so aus:

Name, Vorname, Geburtstag
Potter, Harry, 01.04.1990
Granger, Hermione, 24.12.1990

Wenn man eine solche Liste in Word in eine Tabelle umwandeln möchte, gibt es den Befehl „Text in Tabelle umwandeln“, der sich ab Word 2010 leider nicht sehr intuitiv über den folgenden Klickweg finden lässt:

  1. Den CSV-Text markieren
  2. Registerkarte „Einfügen“ auswählen
  3. Den Pfeil unter dem Wort „Tabelle“ anklicken

=> Und „schon findet sich der gesuchte Menüpunkt

Excel (als „Tabellenkalkulation“) ist eigentlich recht geschickt im Umgang mit CSV-Daten. Immer wieder aber kommt es vor, dass Excel sie nicht sofort automatisch erkennt. Hier kann man über folgenden Klickweg zum Erfolg kommen:

  1. Den CSV-Text markieren
  2. Registerkarte „Daten“ auswählen
  3. Das Symbol „Text in Spalten“ anklicken

Warum beide Produkte aus dem gleichen Haus die gleiche Thematik so unterschiedlich behandeln, wird mir ein Rätsel bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*