Tipps für einen sauberen Start ins Jahr 2008

Und was gehört zu einem sauberen Start für einen Nerd alles dazu?

1. Eine Sicherheitskopie aller Rechner ziehen (bevorzugt mit Acronis True Image 11 Home, ca. 40 Euro). Nett dabei: Wenn man parallel Windows und OpenSuSe installiert hat, kann man beides gleichzeitig mit dem gleichen Programm sichern…
2. Gründlich nach Spyware suchen (bevorzugt mit Spybot Search & Destroy, kostenlos)
3. Die Ordnerstruktur aufräumen und Redundanzen im Dateisystem beseitigen (bevorzugt mit Windows Explorer bzw. KDE Konqueror).
4. Alle Platten defragmentieren (Bevorzugt mit dem Windows-Systemtool. Wenn ich es unter Linux brauchen würde, nähme ich defrag)
5. Mailordner aufräumen und sortieren.

In diesem Sinne – einen guten Start ins Jahr 2008!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*