Okt 22

Owncloud-Kontakte mit Carddav und iOS 7

Owncloud ist eine tolle Sache. Und die Synchronisation der dort gespeicherten Kontakte mit iOS war auch kein Problem. Bis das iOS7 Update kam. Danach hat es mich schon mehrere Abende gekostet, bis ich es wieder zum Laufen bekommen habe (weil iOS7 hier leider einen folgenschweren Bug hat). Hier der Workaround für alle anderen, die es auch getroffen hat:

  1. Einstellungen->Mail,Kontakte, Kalender anwählen
  2. Bestehendes Owncloud-Account auf dem iOS-Gerät löschen. (Ja. Wirklich.)
  3. Account hinzufügen->Andere->CardDAV-Account hinzufügen
  4. Als Server nur den Servernamen (z. B. „meinecloud.de“) angeben. (Kein HTTP://, kein Verzeichnis…)
  5. Benutzername, Passwort und Beschreibung wie üblich eingeben und auf „Weiter“ klicken.
  6. iOS bringt eine Fehlermeldung. Auf „Fortfahren“ klicken.
  7. Auf „Erweiterte Einstellungen“ klicken, SSL anschalten, Port 443 eingeben und bei Account-URL die volle URL angeben, also z. B. „https://meinecloud.de/remote.php/carddav/principals/BENUTZERNAME“
  8. Auf „Weiter“ klicken. Es kommt wieder eine Fehlermeldung. Wieder auf „Fortfahren“ klicken.
  9. Erneute Fehlermeldung. Auf „Sichern“ klicken.
  10. Unter „Kontakte“->Gruppen die neue Gruppe entdecken und anwählen.
  11. Dabei zusehen, wie die Kontakte wieder auf dem Gerät landen 😉