Moviekritik zu „1 Mord für 2“ online

Mein voraussichtlich letzter Kinobesuch für dieses Jahr erwies sich leider als totaler Fehlgriff. Ich lerne daraus:

1. Nicht alles, wo Kenneth Branagh Regie führt ist es wert angeschaut zu werden
2. Jude Law kann immer noch nicht schauspielern.
3. Es gibt unterschiedliche Auffassungen, was unter einem intelligenten psychologischen Duell zu verstehen ist…

Wer mehr wissen will: www.moviekritik.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*