Moviekritik zu „Buddenbrooks“ ist online

Schon am Premierentag habe ich mir „Buddenbrooks“ in Augsburg angesehen. Der Andrang war groß und die Schlange selbst in einem kleinen Kino sehr groß. Ich habe das Buch von Thomas Mann vorher nicht gelesen. Der Film macht jedoch Appetit darauf. Trotzdem überzeugt er nicht wirklich. Aus diversen Gründen spürt man als Zuschauer, dass man mehr hätte daraus machen können (und müssen).
Die ganze Kritik unter www.moviekritik.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.